Retriever vom Eichelberg

 

Die ersten Flat's "vom Eichelberg"

Wurf E von Fiona


 

hier finden sie alle Neuigkeiten zu unserem 

ersten Flatcoated Retriever Wurf 

von Fiona und Jaydon:


 21.12.2015


 

Abschied

 

 

Heute war es nun soweit mit Elios ist der letzte unser ersten Flat's vom Eichelberg in ein neues zu Hause abgholt werden. Irgendwie ist es so komisch ruhig im Haus.

Wir freuen uns, dass alle ein tolles und auch ihrem Charakter entsprechendes neues Heim gefunden haben und wünschen allen neue Flat-Besitzer eine wunderschöne Zeit mit ihrem neuen Begleiter.

Elios
Emil
Emilio
Emma
Enrico
Enzo
Kira
Thorin


 


 

06.12.2015

 

 

Nun sind wir schon in der 8. Woche, wow wie schnell sind die kleinen groß geworden. Morgen kommt der Tierarzt zum Durchchecken und Impfen. Und dann heißt es ab Freitag für uns Abschied nehmen. Ein klein wenig Wehmut ist dabei, aber wir haben tolle neue zu Hause gefunden und sind uns sicher, dass es den kleinen gut gehen wird.


 

Hier wieder aktuelle Kopfbilder:


 

Emil (Mr. Gelb)


 


 

Thorin (Mr. Rot)


 

Kira (Mrs. Grün)


 

Enzo (Mr. Orange)


 

Emilio (Mr. Lila)


 

Enrico (Mr. Weiß)


 

Elios (Mr. Blau)


 

Emma (Mrs. Rosa)


 


 

25.11.2015

 

 

Woche 6 ist auch schon rum, wahnsinnig wie die Zeit vergeht. Die Flatnasen wachsen und entwickeln sich prima. Nun ist richtig leben in der Bude, oder auch draußen und das bei Wind und Wetter! 

Hier wieder ein paar aktuelle Bilder:


 

Woche 6



 

15.11.2015

 

 

Die kleinen entwickeln sich prächtig, die 3 Kilo-Marke ist längst überschritten. Nun gibt es schon "richtiges" Futter, das erste Rinderhack war ruckzuck verputzt. 

Jetzt ist auch richtig leben in der Bude, die ersten Ausflüge nach draußen in den Garten bzw. die Terrasse wurden unternommen und der Spieltunnel wurde in Beschlag genommen. 

Die ersten Besucher waren auch schon da und es war alles ja sooooo spannend. Hinterher sind alle dann richtig müde und Mama Fiona kann dann endlich mal entspannen.

Heute war dann noch mal so richtig warm mit 16°C und Sonne (zwar sehr windig, aber egal) ging es zum ersten Mal mit dem Auto auf die Wiese. Die Kleinen haben das super gemeistert und haben neugierig alles beschnuppert und keine Angst, der Zaun war stromfrei!!: 



Und hier noch die Kopfbilder von Woche 4:

Mr. Gelb
Mr. Rot
Mrs. Grün
Mr. Orange
Mr. Lila
Mr. Weiss
Mr. Blau
Mrs. Rosa


 


 


 

07.11.2015
 

 

Spielen mit der "Tante":


1  


 


 

06.11.2015
 

 

Der erste Ausflug nach draußen:


 


 


 

05.11.2015
 

 

Woche 3: Die Äuglein sind auf, jetzt gehts langsam los, die kleinen werden aktiv. Sie haben sich prächtig entwickelt und prima zugenommen. Das Füttern ist nun auch leichter geworden, denn nun können sie alle aus dem großen Napf fressen. Fiona ist weiterhin eine prima Mama und kümmert sich ganz toll um ihre kleinen.



 

29.10.2015
 

 

Die zweite Woche ist auch schon um. Leider hat Fiona nicht genug Milch und so müssen wir schon mit der Flasche zufüttern. Doch die kleinen haben das sofort geschafft und weiter prima zugenommen. Jetzt sind die Äuglein bei allen schon auf und sie beginnen nun richtig zu laufen. Damit wird auch für uns das Füttern immer leichter, denn nun wird schon aus dem Schälchen geschlürft. Noch ein paar Tage und dann brauchen sie keine Hilfe mehr und schaffen das auch ganz alleine. Trotzdem kümmert sich Fiona glänzend um ihren Nachwuchs. Alles wird von ihr sauber gehalten und wenn ein kleines sich zu Wort meldet ist sie immer gleich zur Stelle. Vor Allem Nachts kümmert sie sich ganz alleine um die Welpen (darüber sind wir gar nicht enttäuscht!) dafür reicht ihre Milch und wir müssen erst am Morgen wieder füttern. Alles in Allem entwickeln sich die Kleinen prima und es macht uns riesig Spaß beim Beobachten: 

Woche 2 Wurf E Fiona

Get Adobe Flash player


 


 

 

 

 21.10.2015

 

Die erste Woche ist geschafft. Fiona hat die Geburt recht gut weggesteckt. Ihr Appetit ist riesig sie muss ja nun auch alle acht kleinen mit Milch versorgen. Eines der beiden Mädchen bekommt irgendwie nicht genug ab, deshalb haben wir etwas mit der Flasche nachgeholfen. Die Jungs haben heute teilweise ihr Geburtsgewicht schon verdoppelt.

Hier ein paar Bilder der ersten Woche:


 


 

Woche 1 Wurf E

Get Adobe Flash player



 14.10.2015

Juhu es ist geschafft, unsere ersten Flatnasen sind da:

Fiona hat 8 muntere Welpen geworfen:6 Rüden je 3 braun bzw. schwarz und 2 Hündinnen beide schwarz
 

Wurf E erster Tag

Get Adobe Flash player


 


 

13.10.2015

 

 

61.Tag


 

23:32 Uhr

Der erste braune Rüde ist da, alles weitere folgt:


 


 


 

20:00 Uhr

Das wird ne lange Nacht:


 

9:30 Uhr

Die ersten Anzeichen sind da! So wie es aussieht wird das heute:


 


 


 

12.10.2015
 

 

60.Tag

Fiona geht es prima, sie wollte heute morgen sogar beim Frisbee mitspielen. Und wir böse "Eltern" haben das dann doch nicht erlaubt. Die Temperaturmessung hat noch keinen Anhaltspunkt geliefert, dass es losgeht, jedoch hatte sie heute morgen keinen Hunger und hat so gut wie nichts gefressen. Bei uns steigt die Spannung immer mehr ebenso wie der Bauch von Fiona. Milch ist auch schon da, es ist also alles bereit. Im Bauch ist mächtig was los, man kann die Bewegungen der Kleinen sehr gut sehen:


 


 

06.10.2015
 

 

54.Tag

Der Endspurt naht. Bisher ist alles problemlos verlaufen und Fiona geht es weiterhin gut. auch wenn es nun schon beschwerlich ist. Beim Gassigehen wird nicht mehr gerannt und die Anderen 4 passen toll auf Fiona auf. Selbst unser "Wirbelwind" Destiny, welche eigentlich immer voraus rennt, macht langsamer. Echt toll! 

Damit die tägliche Futterration "reinpasst" muss diese nun noch mehr über den Tag verteilt werden. 

Fiona's Bauch ist einfach "mächtig" --- das wird bestimmt ein großer Wurf. 

Wir haben auch schon alles vorbereitet: Welpenmilch ist da falls Fiona nicht genügend Milch hat (sieht jedoch gut aus, das Gesäuge ist prima ausgebildet),

die Wurfkiste ist komplett ausgestattet, Handtücher, Unterlagen, Waage, Halsbänder zum "markieren", usw. alles ist fertig, auch der Tierarzt ist informiert und ist in Bereitschaft (nur für den Notfall).

Wir können es nun fast nicht mehr erwarten und freuen uns riesig auf unsere kleinen Flatnasen.

Tag 54

Get Adobe Flash player


 


 

30.09.2015
 

 

48.Tag

Der Bauch wächst und gedeiht. Die Beteiligung beim Spielen hat nun doch deutlich nachgelassen, die Intervalle zum Gassigehen müssen nun auch kürzer werden. Klar es ist nicht mehr so viel Platz da. Sonst fühlt sie sich richtig gut. Vor Allem wenn es eine Rückenmassage gibt. Das wird sichtlich genossen und kann gar nicht lange genug sein. Die ersten "Nestelversuche" finden nun statt.

Die Spannung bei uns steigt weiter, wir können es kaum noch erwarten bis es endlich losgeht.

Tag 48

Get Adobe Flash player

24.09.2015

 

 

42.Tag

Fiona's Umfang nimmt weiter deutlich zu, klar auch die Futterration wurde angepasst. Die Saugleiste hat sich nochmals sichtbar vergrößert und sie wird nun etwas langsamer und schwerfälliger. Was sich aber immer noch nicht abhält Frisbee zu spielen. Natürlich machen wir nun etwas langsamer aber Bewegung ist weiter wichtig sie muss ja fit sein und bleiben:

Flatcoated Retriever Welpen


 

 11.09.2015

Ultraschall beim TA

Endlich ist der Tag gekommen der Ultraschall beim Tierarzt. Zuerst wie immer wenn wir bei Tierarzt sind der Weg auf die Waage: Fiona hat bei immer noch gleichbleibender normaler Futterration über 3 kg zugenommen, ups! Naja wenn sie aufgenommen hat passt das schon. Endlich sind wir dran, Bauch etwas rasieren, Gel drauf und...

Juhu sehr schnell den ersten gefunden und das Herzchen schlägt auch:

Flatcoated Retriever Welpen


 

  Und es war nicht das Einzigste! Genau kann man das par Ultraschall eh nie sagen, deshalb wird hier auch noch nichts verraten wie viel!! Ist auch primär egal, Hauptsache alle gesund. Jetzt kann es endlich losgehen, Wurfkiste aufbauen, Waage bereitstellen, Decken und Tücher richten und, und, und... Jupie!


 


 

01.09.2015

 Das lange Warten

Fiona's Umfang nimmt deutlich zu obwohl die Futterration nicht geändert wurde. Die Saugleiste hat sich sichtbar vergrößert und sie ist richtig zickig speziell gegenüber anderen Rüden. Was kaum vorstellbar jedoch Tatsache ist sie ist noch verschmuster als vorher!

Noch 10 Tage dann ist endlich Termin beim Tierarzt für den Ultraschall.


 

13.08.2015

Verpaarung Fiona und Jaydon

Flatcoated Retriever Welpen
Verpaarung Fiona und Jaydon

Am 13. August war es dann soweit, Fiona zeigte sich deutlich paarungsbereit, nach der Untersuchung beim Tierarzt hatten wir die Bestätigung.

Jetzt ging es los auf nach Boxbrunn zu Bianca Hilbert bzw. zu ihrem wunderschönen Rüden Jaydon. Nach ca. 2 Std. Autofahrt noch einmal ein kurzes Gassigehen mit Fiona damit sic sich nochmal lösen kann.

Dann die Zusammenführung der Beiden. Jaydon musste nicht lange überredet werden ganz im Gegensatz zu Fiona! Da dies für sie eine total neue Situation war wollte sie erst mal umworben werden. 

Doch nicht lange und "das erste Mal" war erfolgreich.

Bei den "Wiederholungen" am Freitag und Samstag waren sich beide schnell einig und der Deckakt war jedesmal unproblematisch.

Jetzt hieß es warten.


 

 

Kontakt:

 

 

 

 

 


 


 

 

josera
www.josera.de

 

Hier befinden Sie sich auf den Seiten von:

Retriever vom Eichelberg mit vielen Informationen zu Golden Retriever, Flatcoated Retriever und Welpen

 

 

 

 

Wir sind Vertriebspartner !

Über uns können Sie  Produkte von Josera erhalten, einfach vorbei kommen oder anrufen:

Tel. 07222-9676650