Retriever vom Eichelberg

 

 Der Flatcoated Retriever

wörtliche Übersetzung: glatthaariger Apportierhund

 

Der Flatcoated Retriever ist einer der 6 Retriever Rassen (Golden-, Flatcoated-, Labrador-, Novia Scotia Duck Talling-, Curly coated- und Chesapeake Bay Retriever) und gehört beim Weltverband der Landesverbände, FCI (Federation Cynologique Internationale) mit Sitz in Belgien, zur Gruppe 8: Apportier-, Stöber- und Wasserhunde.

Der Ursprung dieser Rasse liegt in Großbritannien im 19 Jahrhundert, aus einer Kreuzung des Wavy coated Retriever (langhaarige Variante des St. Johns Dog) mit Setter- und Collieartigen Hunden.

Der Flat ist ein aktiver, kräftig gebauter, mittelgroßer, elegant wirkender Hund in den Farben schwarz oder braun.

Sie besitzen einen ausgeprägten Bringtrieb (apportieren), eine enorme Suchfreude und Wasserliebe, haben eine ausgeprägte Nase, lieben Geselligkeit (mit Menschen oder anderen Tieren), sind Wesensfest und haben einen unermüdlichen Willen dem Menschen zu gefallen, daher erfreuen sie sich großer Beliebtheit.

Man trifft die Flats als Familienbegleiter, Diensthund (Drogen-, Menschenspürhund), Rettungs- und Assistenzhund und als unermüdlicher Jagdhund.

Ein Flat braucht Zeit und Aufmerksamkeit, kann aber auch ein paar Stunden alleine bleiben. Wenn Frauchen/Herrchen da sind, möchte er Beschäftigung mit spielen, spazieren gehen und Förderung in seinen ausgeprägten Fähigkeiten.

Die Erziehung eines Flats ist nicht immer einfach.

Da er menschenbezogen, verspielt und verfressen ist, kann man diese Eigenschaften hervorragend zur Erziehung nutzen. Entsprechendes Einfühlvermögen, Geduld, Zeit und Konsequenz ist allerdings Voraussetzung. Der Flat hat oft seine eigene Sichtweise wie etwas funktioniert. Dies zeigt er dann deutlich, indem er vermeintlich etwas länger braucht um den gewünschten Befehl zu "verstehen".

Ein Flat ist kinderlieb, kann als Einzelhund oder mit anderen Tieren (Hund, Katze) gehalten werden. Man kann ihn als Wohnungshund halten, lieber eine Stadtwohnung mit schönen Spaziergängen als ein Haus mit Garten.

Sie buddeln gerne, lieben Wasser (Pfütze oder Bach), passen sich den Klimaverhältnissen an, sie lieben Kälte und Hitze. Sie fahren gerne Auto, gehen mit joggen und begleiten Frauchen/Herrchen mit in den Urlaub, Hauptsache ich bin dabei!

Ein Flatcoated Retriever Rüde wird ca. 58-61 cm groß und 25-35kg schwer, eine Hündin 56-58cm groß und 25-34kg schwer!

Die Pflege ist einfach und problemlos, man sollte die weichen, flauschigen Haare an Hals, Ohren+ Zehen entfernen, ab und zu bürsten, die Ohren mit einem weichen Tuch auswischen und den Augenmatz entfernen.

Retriever sollten nicht geschoren werden, das sonst die "Schutzwirkung" (Sonne, Wasser) verloren geht. 

Bei entsprechender Versorgung und Betreuung ist ein Flat wenig krankheitsanfällig!

Natürlich kommt auch irgendwann die Zeit des Abschied nehmen, bei einem Flat geht man von einer Lebenserwartung von ca. 10 Jahren aus. Heutzutage gibt es verschiedene Möglichkeiten, was nach dem Tod mit seinem treuen Begleiter geschieht: Tierfriedhof, Urne oder der eigene Garten!

 

Kontakt:

 

 

 

 

 


 


 

 

josera
www.josera.de

 

Hier befinden Sie sich auf den Seiten von:

Retriever vom Eichelberg mit vielen Informationen zu Golden Retriever, Flatcoated Retriever und Welpen

 

 

 

 

Wir sind Vertriebspartner !

Über uns können Sie  Produkte von Josera erhalten, einfach vorbei kommen oder anrufen:

Tel. 07222-9676650